Das Kulturmagazin Lothringen in Trägerschaft des Bochumer Kulturrats e.V. ist der wichtigste Kulturveranstalter im Bochumer Norden.

Als soziokulturelles, diversifiziertes Kulturzentrum ist es ein Ort zeitgenössischer Kultur und gesellschaftlicher Diskurse weit über die Grenzen Bochums hinaus.

Seit 1988 residiert hier der Bochumer Kulturrat e.V. im ehemaligen Magazingebäude der Zeche Lothringen in Bochum-Gerthe und betreibt auch den Nebenstandort Kitschbude als „Torhaus“ zum Bochumer Norden und zum Stadtteil Gerthe.

Der gemeinnützige Verein, der seit 1987 besteht, ist Träger des Konzeptdachs Kulturmagazin Lothringen und organisiert in eigenen Räumen ein Spektrum von Aktivitäten, das den Bogen spannt von traditionellen wie diversifizierten Formen der Literatur, Musik, Kunst, des Theaters und Films bis hin zu vielfältigen Experimentalbereichen wie Performance und multimedialen Ausdrucksformen.

In Eigenverantwortung nutzen derzeit 13 (z.T. Einzel-)Künstler*innen in acht Kulturgruppen Arbeitsräume zur Produktion, zu Probezwecken, Kursen, Workshops, Aufführungen, Ausstellungen, Lesungen. Mit dabei u.a.: Atelierort Renato Liermann/Werner Fichtel; Werkstatt Wort & Bild H.D. „Oskar“ Gölzenleuchter; Atelier Frieder Hülshoff; Theater Zauberkasten mit PUZZLEUM; Theater Freier Vogel, Traumbaum; Yogaschule Kinjal; HalloDu-Theater; Rossi - Atelier für Fotografie und der bundesweit aktive Kunstverein des Bochumer Kulturrats e.V..

Der Kunstverein organisiert gegenwärtig sechs Ausstellungen im Jahr. In den über 30 Jahren Kulturtätigkeit auf Lothringen haben Künstlerinnen und Künstler aus ca. 20 Ländern ausgestellt, wobei sich der Ausstellungsschwerpunkt mittlerweile neben der Malerei auf die junge deutsche und europäische Kunstszene insbesondere in den Bereichen Fotografie, Video, Raum- und Klanginstallation wie auch Experimentalformen und medienübergreifende Projekte konzentriert.

Seit 2005 verfügt der Bochumer Kulturrat e.V. mit dem Torhaus „Kitsch-Bude“ über einen weiteren Veranstaltungsort in Bochum-Gerthe, Castroper Hellweg 365. Seit Sommer 2011 hat der Bochumer Kulturrat in seiner Funktion als Projektträger die Räume dem „Musikertreff Ruhr e.V.“ zur Förderung junger Musikertalente überlassen. 

 

Veranstaltungszeiten:
nach Vereinbarung bzw. vgl. Programm der o.g. Veranstalter im Kulturmagazin sowie Programm des Kulturrats Bochum unter www.kulturrat-bochum.de sowie Kunstverein Di: 15-18 Uhr, Do: 18-20 Uhr und nach Vereinbarung

 

 

ÖPNV: Straßenbahn, Bus, Haltestelle Gerthe Mitte

Kulturmagazin Lothringen
Lothringer Straße 36c
Bochum

 

 Google Maps
Fr. 14. Juni 19:00 – 23:59
Sa. 15. Juni 14:00 – 18:00
So. 16. Juni 14:00 – 18:00
Sa. 22. Juni 12:00 – 21:00
So. 23. Juni 12:00 – 21:00