Programm

BoBiennale // Programm

bobiennale

SKLO ///

Ausstellung/Installation

Ausstellung von Studierenden des Glass Design Studios (GDS) der Fakultät Multimedia Kommunikation an der Tomas Bata Universität in Zlin/Tschechien

Authentisch sein und Ausdruckswege finden für neue Lösungen in gemeinschaftlicher Kommunikation zwischen dem kreativen Schöpfer und dem gewählten Medium, beide als ebenbürtige Partner im Schaffensprozess - dies sind nur ein paar der Leitgedanken des Glass Design Studios (GDS) der Fakultät Multimedia Kommunikation an der Tomas Bata Universität in Zlin.

Petr Stanicky, der Chef des Glass Design Studios, und Dozentin Michaela Spruzinova schaffen in ihrem Unterricht freie und unabhängige Räume für die Studenten.

Dies ist wichtig sowohl für die Arbeit selbst als auch als Ort für interdisziplinäre Treffen und Zusammenarbeit mit wichtigen Künstlern der tschechischen Republik und aus dem Ausland.

Das GDS ist inzwischen zum maßgeblichen und ambitionierten Repräsentanten des modernen Glasdesigns geworden und zählt zu den besten Kunstzentren der tschechischen Republik.

Zu den charakteristischen Eigenschaften des Studios gehört die besondere und eigenständige Art wie Studenten ermutigt werden, ihre persönlichen Sichtweisen zu entwickeln, ihre eigenen Ausdruck zu finden, zum gewünschten Ziel und Fokus zu gelangen. Die Unterschiede in den Arbeiten jedes einzelnen Studierenden ist das Ergebnis dieser Auseinandersetzung. Glas als ein ewiger, unauslöschlicher Stern, um den die anderen Medien als Planeten kreisen und dem sie von Zeit zu Zeit nahe kommen und so von ihm beeinflußt werden.

Die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Interpretationen, Formen und Ansätze zeigt wie unterschiedlich die Studenten des GDS in ihrerm künstlerischen Ausdruck sind. Glas als traditionelles, dabei unendlich formbares Material, und seine Rolle innerhalb der zeitgenössischen Kunst und neuer Technologien. Neuen Impulsen auf den Feldern der Multi-Disziplinarität der künstlerischen Praxis und innerhalb des neokonzeptuellen Denkens folgend, entwickelt das GDS seine eigenen Ziele indem es sich für eine große Vielfalt von Aspekten und Problemstellungen öffnet, die in zeitgenössischen Kunst artikuliert werden.

Ateliér Design skla

 

Eröffnung;: Do., 8. Juni 2017, 19:30

Öffnungszeiten:
Do., 15-18h
Fr., 17-20h
und nach Vereinbarung

Laufzeit: bis 23. Juni