Komponistenportrait Jona Kümper

Seine Werke waren bisher u.a. in Wien, Tokio, Sofia, München, Finnland und den USA zu hören.

Nun präsentiert er zusammen mit Musikerfreunden das erste Mal eine umfangreichere Auswahl seiner Kammermusik- und Klavierwerke einem heimischen Publikum in der Kunstwerkstatt am Hellweg.

Beide Konzerte haben ein komplett unterschiedliches Programm.

Dabei sorgt die Vielfältigkeit der Stilistik und Besetzung für ein abwechslungsreiches Hörerlebnis – von der postmodernen Traditionslinie bis zum Experimentellen für präparierten Zuhörer, von konventioneller Quartettbesetzung bis zum Loopgerät, von der Mozartrekonstruktion bis zum Jazz, von Älterem bis zur Uraufführung.

Neues, Schönes, Skurriles, Ungewohntes.

 

Eintritt: 10 €
Kinder und Jugendliche frei

 

Foto: Jona Kümper Foto: Jona Kümper