Projekte

BoBiennale // Projekte

bobiennale

Am Do., 15. Juni trifft die BoBiennale ihr Publikum auf dem Radweg

Die große Beliebtheit der ehemaligen Bahntrassen von denen die Metropole Ruhr als Ort für die Freizeitgestaltung vieler Menschen durchzogen wird, hat uns inspiriert, KünstlerInnen auf einen Teil des Weges einzuladen, vor Ort auf ihr Publikum zu treffen, es zu unterhalten, zu überraschen und zum Mitmachen zu animieren.

Zwischen dem Zugang am Glockengarten in der Nähe der Kunstkirche Christ König und dem Vorplatz des PrinzRegentTheaters an der Springorumallee  wird auf einer Naturbühne ein abwechslungsreiches Programm von Tanz, Musik , Theater und Maskenspiel  geboten,  unser Klangfahrradverleih lädt große und kleine BesucherInnen zu experimentellen Ausfahrten , beim Stadt.Spazieren wird interaktiv die nahe Umgebung erforscht und die Landschaftsgestalter überraschen mit ihren Interventionen. Es lohnt sich also, sich Zeit zu nehmen und genau hinzuschauen.

Entlang des Weges sind Filmstationen zu entdecken, an denen das Publikum mittels QR-Codes Filme empfangen und über das Smartphone ansehen kann. Die QR-Codes werden an den Bänken längs des Weges zu finden sein.

Guckkästen, die an Vogelhäuser erinnern zeigen Videoloops und an der Hörstation „Das grüne Haus“ können mittels Smartphone Hörgeschichten von Bochumer AutorInnen empfangen und angehört werden.

Auf dem Vorplatz des PrinzRegentTheaters lädt die Prinzbar den Tag über zum Chillout ein.

Installationen und Performances zwischen 12 und 18 Uhr.

 

Eine Proiduktion von KunstimStadtraum - Annette Helmstädter – ortsbezogene künstlerische Projekte im urbanen Raum.

Do, 15. Jun. 12:00 – 18:00
Do, 15. Jun. 12:00 – 18:00
Do, 15. Jun. 12:00 – 18:00
Do, 15. Jun. 12:00 – 18:00
Do, 15. Jun. 12:00 – 18:00
Do, 15. Jun. 12:00 – 18:00
Do, 15. Jun. 12:00 – 18:00
Do, 15. Jun. 12:00 – 18:00
Do, 15. Jun. 12:00 – 18:00
Do, 15. Jun. 12:00 – 18:00
Do, 15. Jun. 12:00 – 18:00
Do, 15. Jun. 13:30 – 14:00