KünstlerInnenresidenz - Präsentation

Im Rahmen der bobiennale 2019 hat Halle 205 - freiRaum für Kunst und Kultur interessierte KünstlerInnen eingeladen, sich von der Atmosphäre des ehemaligen Pferdestalls der Brauerei Müser inspirieren zur lassen und vor Ort zu arbeiten.

Halle 205 stellt dazu für einen Monat vom 15. Mai bis zum 15. Juni einen Raum von 300 qm im Erdgeschoss und Räume unterschiedlicher Größe im Obergeschoss mietfrei als Ateliers zu Verfügung.

Wir haben die Bewerbungen gesichtet. Das Ergebnis:

In unseren Räumen werden Anja Andreae, Yvonne Dicketmüller, Eva Kalien, Christiane Schlieker-Erdmann und Christiane Uffmann zusammen an einer Präsentation arbeiten.

Wir wünschen uns, dass individuelle kreative Prozesse vielleicht zu gemeinsamen Projekten werden und dass eine Vernetzung entsteht.

 

Foto: Gerd Kellermann Foto: Gerd Kellermann