Lesung Julia Hoch

LebensWende – Die Schwestern Brüggemann bleiben am Ball

Die Zwillingsschwestern Hilde und Lore Brüggemann (82) leben in ihrer Wohnung so vor sich hin – bis sie aus der Zeitung vom drohenden Abriss ihrer Kneipe erfahren.
Die Suche nach Informationen und Verantwortlichen treibt die beiden an ihre Grenzen. Unverhofft erhalten sie Unterstützung von Computer-Nerds, alten Verehrern und neuen Bekannten. Bei ihrem Rettungsmanöver finden die Schwestern einen Regenbogenflummi, streicheln Hochlandrinder im Amt, geraten in ein Ökodorf und verursachen eine Massendemo … immer im Kampf gegen die Zeit, gegen Machtgefüge und Diskriminierung.